Was ist die 2RT Therapie?

2RT, die Retinale Regenerations-Therapie, ist eine nicht-invasive, schmerzfreie Behandlungsmethode mit der erstmals schon das Frühstadium der trockenen AMD behandelt werden kann. Durch den Einsatz des 2RT Lasers wird eine natürliche biologische Heilantwort auf der Netzhaut stimuliert, durch die ein Regenerationsprozess initiiert wird.

Bei einer 2RT Behandlung werden ultrakurz gepulste Nanosekunden Laserlichtpulse mit geringer Energie auf bestimmte Punkte der Netzhaut platziert. Dabei werden nur Zellen in der Peripherie mit den ultrakurzen „kalten“ Lichtpulsen behandelt, die Zellen der Makula selbst bleiben unberührt. Diese Behandlung löst eine Immunantwort im Körper aus, und regt die nebenliegenden Zellen zur Teilung und Bildung neuer Zellen an, daher auch der Name Retinale Rejuvenations-Therapie (Netzhaut Verjüngungstherapie). Die Funktion der retinalen Pigmentepithelzellen wird reaktiviert und die RPE Zellen werden zu einem Abbau der bereits erfolgten Ablagerungen und Drusen angeregt.

Das bedeutet, dass bereits vorhandene erste Krankheitszeichen rückgängig gemacht werden können und das Fortschreiten dieser degenerativen Erkrankung bekämpft wird. Der Übergang in die aggressive Form der feuchten AMD kann verhindert und damit das Risiko der Erblindung durch AMD deutlich reduziert werden.

Die 2RT Behandlung kann außerdem zur Behandlung des diabetischen Makulaödems eingesetzt werden.