Sicherstes und präzises Verfahren der MedizinÜber 20 Jahre und mehr als 85 Millionen behandelte Augen weltweit

Die LASIK wird bereits seit mehr als 25 Jahren zur zuverlässigen und sicheren Korrektur der Fehlsichtigkeit mittels Excimer-Laser eingesetzt. Dabei gilt die Femto-LASIK heute als der „Goldstandard“. Sie wird als das am besten untersuchte und sicherste Verfahren in der Medizin angesehen.

Mit bisher über 85 Millionen Eingriffen weltweit ist sie der häufigste chirurgische Eingriff der westlichen Welt

Über 1.000 wissenschaftliche Veröffentlichungen (mehr als über irgendein anderes Verfahren in der Medizin) belegen dies in zahlreichen Langzeitstudien. Die Sicherheit ist gegenüber dem Tragen von weichen Kontaktlinsen deutlich höher und die stabilen positiven Langzeiteffekte sind seit der Veröffentlichung der ersten Langzeitergebnisse 1998 ebenfalls bewiesen.

Die US Navy und die NASA haben nach Windkanalversuchen die Femto-LASIK sogar für Jetpiloten und Astronauten der NASA freigegeben.

In den USA zeigen neuere Studien, dass durch eine frühzeitige LASIK viele Schäden, insbesondere das chronisch trockene Auge, die durch das jahrzehntelange Tragen von weichen Kontaktlinsen entstehen, verhindert werden können. Den Empfehlungen der amerikanischen Refractive Surgery Alliance folgend, empfehlen wir daher, die Femto-LASIK so früh wie möglich, nämlich ab dem 18. Lebensjahr, durchführen zu lassen.