Schnellster Laser der WeltIn Deutschland nur bei uns

Unsere Technologie ist in Ihrer Gesamtheit einmalig in Deutschland und Österreich, weltweit gibt es nur wenige Zentren, die auf diesem Niveau arbeiten. Wir arbeiten mit einer Auswahl von 2 verschiedenen Excimer- und 2 Femtosekundenlasern der neuesten Generation.

Als einziges Zentrum in Deutschland verfügen wir über den ALLEGRETTO Wave Concerto, den zur Zeit schnellsten Laser der Welt sowie die komplette Refractive Suite von Alcon WaveLight.

Als einziges Zentrum haben wir alle diagnostischen Geräte in das WaveNet integriert. Die Kombination dieser Technologie mit unserem erfahrenen Team aus Spezialisten ermöglicht es uns, ein Behandlungsspektrum anzubieten, das weltweit einmalig ist.

Einzigartiges Behandlungsspektrum ermöglicht exzellente Ergebnisse

Studien haben ergeben, dass die Ergebnisse bei Patienten, die mit einem ALLEGRETTO WAVE behandelt wurden, exzellent sind. Hier ein paar Zahlen aus der Zulassungsstudie der amerikanischen FDA Behörde:

  • 100% hatten ein mindestens gleich gutes Sehvermögen wie vorher mit Sehhilfe
  • 93% hatten nach der LASIK ein besseres Sehvermögen als vorher mit Sehhilfe
  • 100% gaben an, eine verbesserte Nachtsicht zu haben
  • mehr als die Hälfte hatte anschließend ein Sehvermögen von 160%

Aufgrund unserer Partnerschaft mit dem Weltmarktführer Alcon/WaveLight Laser Technologie und unserer Funktion als weltweites Schulungs- und Referenzzentrum verfügen wir grundsätzlich über die modernsten Entwicklungen in der Laser Technologie.

Unsere Excimer Laser im Überblick

Der so genannte Excimer Laser ist ein Kaltlichtlaser, der im Bereich von 193 nm Wellenlänge Gewebe präzise abträgt. Die Energie des Lasers wird vom Gewebe absorbiert. Dabei werden dessen molekulare Strukturen so aufgespaltet, dass es sofort in einen gasförmigen Zustand übergeht. Excimer Laser werden seit 1983 eingesetzt, um die Fehlsichtigkeit präzise zu korrigieren. Wir arbeiten mit dem:

ALLEGRETTO Wave Concerto

Der ALLEGRETTO WAVE Concerto, an dessen Entwicklung und Validierung wir maßgeblich beteiligt waren, ist das Flagschiff der ALLEGRETTO Serie. Mit 500 Hertz ist er der schnellste Laser weltweit. Als einziger Laser misst er den Hornhautabtrag während der Behandlung in Echtzeit und kann gleichzeitig die Hornhautfeuchte während der Behandlung erfassen. Dadurch wird die LASIK für unsere Patienten noch komfortabler und sicherer und die Ergebnisse noch präziser.

EX 500

Der EX 500 ist eine Weiterentwicklung der bewährten WaveLight Allegretto Wave Eye-Q Lasertechnologie. Genau wie der Concerto besitzt er einen 500 Hertz Laserkopf und ist mit einer Behandlungszeit von nur 1,4 Sekunden pro Dioptrie neben dem Concerto der schnellste Laser der Welt. Genau wie dieser verfügt er über eine berührungsfreie Online Pachymetrie. Einzigartig ist sein 6-D Eyetracker Modul. Mit 1050 Hertz und einer Reaktionszeit von nur 2 Millisekunden überprüft er mehr als 1000 Mal pro Sekunde die aktuelle Position des Auges und führt den Laser online nach. Dabei berücksichtigt er die Bewegungen des Auges in 6 Dimensionen.

Unsere Femtosekunden Laser

Bei speziellen Formen der Hornhaut erzeugen wir den Flap mithilfe eines Femtosekundenlasers. Die anschließende Korrektur der Hornhaut erfolgt mit dem Excimer-Laser.

Der Femtosekundenlaser ist ein Infrarot-Laser und arbeitet bei einer Wellenlänge von 1053 nm. Er sendet sehr kurze Laserpulse mit sehr kleiner Spot-Größe (1/100 mm) aus. Die Energie des Laserstrahls wird im Gegensatz zum Excimer-Laser nicht an der Oberfläche der Hornhaut wirksam, sondern im Inneren der Hornhaut in einer vorher exakt definierten Tiefe. Durch den Photodisruptions-Effekt bilden sich Millionen kleiner Bläschen. Einen kompletten Schnitt in einer vordefinierten Ebene erreicht man in ca. 6 Sekunden.

FS 200

Der FS 200 ist mit 200 kHz der zurzeit schnellste verfügbare Femtosekunden-Laser weltweit. Nur 6 Sekunden benötigt er, um den Flap zu schneiden. Die große Applanationsfläche von 10 mm garantiert digital eine optimale und auf den 10tel mm genaue Positionierung des Flaps über der Behandlungszone des Excimer-Lasers.

Seine außergewöhnliche Genauigkeit garantiert eine äußerst zuverlässige und präzise Vorhersagbarkeit von Größe, Lage, Form und Dicke des Flaps.

Durch seine geringe Energie pro Puls und sein einzigartiges Ansaugsystem, das die natürliche Form der Sklera unverändert lässt, ist die Behandlung  gleichzeitig deutlich schonender und angenehmer für den Patienten.

Zusammen mit dem EX 500, dem Analyzer, Topolyzer und Oculyzer bildet er die Refractive Suite, die über einen zentralen Server im abgeschirmten WaveNet gesteuert wird.

Ziemer LDV