Ahlisha KalkhoffEmpfang

Die Hotelfachfrau in einer Augenlaserklinik

Passt auf dem ersten Blick nicht so ganz ins Bild, oder?

Doch schon in meiner dreijährigen Ausbildung zur Hotelfachfrau in einem 5+ Sterne Hotel in Berlin habe ich schnell gemerkt, dass der Beruf der Gastgeberin mir sehr liegt.

Das tägliche Willkommen heißen unserer internationalen Gäste, die Arbeit mit vielen unterschiedlichen Kulturen aus aller Welt und die Möglichkeit den Hotelgästen ein Gefühl von Zuhause zu kreieren hat mich fasziniert.  Daher habe mich auch gleich nach meiner Ausbildung auf den Bereich Empfang orientiert und es lieben gelernt.

Nach 2 Jahren im Hotel war es Zeit für eine neue Herausforderung und ich entschied mich für ein Jahr in den USA (Florida) für einen weltberühmten Vergnügungspark zu arbeiten. Was rückblickend einer meiner bisher besten Entscheidungen war!

Nun bin ich wieder Zuhause in der Mutterstadt und starte ein neues Kapitel mit sehkraft Berlin!

Die Stelle zur Empfangsdame in einem Augenzentrum war für mich zuerst etwas befremdlich, doch nach langem Überlegen, fielen mir sehr viele Parallelen zur Hotellerie auf. Denn hier bei sehkraft kann ich all meine gastfreundlichen Fähigkeiten genauso gut an unseren Patienten anwenden.

Unsere Patienten kommen aufgeregt und voller Erwartungen zu uns in Zentrum und ich darf die erste Person sein, die sie empfangen wird und willkommen heißt. Zudem hat mich das Thema Augen, auf Grund meiner Fehlsichtigkeit, schon mein ganzes Leben begleitet.

Fast wie im Hotel, darf ich auch die letzte Person sein, die unsere Patienten geheilt mit einem neuen Lebensgefühl verabschiedet. Dabei bin immer wieder fasziniert darüber wie erleichtert und glücklich unsere Patienten das Zentrum verlassen.

Diese neue Lebensqualität  kann auch kein 5+Sterne Hotel ermöglichen! Und genau deshalb fühle ich mich hier bei sehkraft sehr gut aufgehoben!