FS 200Schnellster Femtosekunden-Laser weltweit

Was ist ein Femtosekunden-Laser?

Bei speziellen Formen der Hornhaut erzeugen wir den Flap mithilfe eines Femtosekundenlasers. Die anschließende Korrektur der Hornhaut erfolgt mit dem Excimer-Laser.

Der Femtosekundenlaser ist ein Infrarot-Laser und arbeitet bei einer Wellenlänge von 1053 nm. Er sendet sehr kurze Laserpulse mit sehr kleiner Spot-Größe (1/100 mm) aus. Die Energie des Laserstrahls wird im Gegensatz zum Excimer-Laser nicht an der Oberfläche der Hornhaut wirksam, sondern im Inneren der Hornhaut in einer vorher exakt definierten Tiefe. Durch den Photodisruptions-Effekt bilden sich Millionen kleiner Bläschen. Einen kompletten Schnitt in einer vordefinierten Ebene erreicht man in ca. 6 Sekunden. Wir arbeiten mit dem FS 200.

Dieser FS 200 ist mit 200 kHz der zur Zeit schnellste verfügbare Femtosekunden-Laser weltweit. Nur 6 Sekunden benötigt er, um den Flap zu schneiden. Die große Applanationsfläche von 10 mm garantiert digital eine optimale und auf den 10tel mm genaue Positionierung des Flaps über der Behandlungszone des Excimer-Lasers.

Seine außergewöhnliche Genauigkeit garantiert eine äußerst zuverlässige und präzise Vorhersagbarkeit von Größe, Lage, Form und Dicke des Flaps.

Durch seine geringe Energie pro Puls und sein einzigartiges Ansaugsystem, das die natürliche Form der Sklera unberührt lässt, ist die Behandlung gleichzeitig deutlich schonender und angenehmer für den Patienten.

Hier einmal der Vergleich eines Flapschnittes zwischen dem Intralase 60 und dem FS 200