LASIKMehr als 85 Millionen Behandlungen weltweit

Die klassische LASIK Behandlung wird weltweit seit mehr als 20 Jahren zur Korrektur von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Stabsichtigkeit erfolgreich angewendet. Seitdem wurden mehr als 85 Millionen Menschen behandelt.

sehkraft hat sich auf die Femto-LASIK spezialisiert. Das Team um Matthias Maus hat seit 1991 mehr als 35.000 Eingriffe durchgeführt. Aufgrund unserer technologischen Ausstattung sind wir in der Lage Korrekturen vorzunehmen, die in anderen Zentren nicht möglich sind.

Das von uns angebotene Behandlungsspektrum gibt es so nur 2-mal weltweit. Es ermöglicht die Korrektur von Kurzsichtigkeit bis -12dpt, Weitsichtigkeit bis +6 dpt und Hornhautverkrümmung bis 6 dpt, häufig auch darüber. Weltweit gibt es nur wenige Zentren, die auf diesem Niveau arbeiten.

Ist das sicherste Verfahren in der Medizin

Die LASIK ist eine Kombination aus einer Schnitttechnik, der „Keratomileusis“, von der wir seit über 50 Jahren wissen, dass das Hornhautscheibchen problemlos wieder anwächst, und einer Excimer-Laser Behandlung. Seit den 80er Jahren belegen kontrollierte Studien, dass eine Modellierung der Hornhaut mit dem Excimer-Laser präzise und sicher möglich ist. 

Die Standard LASIK kann nur Brillenwerte korrigieren

Das menschliche Auge ist nicht perfekt, aber individuell, es ist genauso einzigartig wie Ihr Fingerabdruck. Optimale Ergebnisse können daher nur unter Berücksichtigung Ihrer individuellen medizinischen und persönlichen Bedürfnisse erzielt werden. Die klassische Standard LASIK ist dafür nicht geeignet.

Deshalb erhält bei uns jeder Patient eine maßgeschneiderte Femto-LASIK

Bei der fortschrittlichen individuellen Femto-LASIK wird anders als bei den Standard Laserverfahren, Brille oder Kontaktlinse, die nur einen gemittelten Wert korrigieren können, die Hornhaut in jedem einzelnen Punkt (mehr als 35.000 Messpunkte) korrigiert. So können zusätzlich auch individuelle optische Fehler, die die Qualität des Sehens, vor allem nachts beinträchtigen, korrigiert werden. Das bedeutet besseres 3-D-, Nacht- und Kontrastsehen.

Die Genauigkeit beträgt damit 0,01 Dioptrien gegenüber 0,25 Dioptrien bei der Standard Lasik.